Wissenschaftliche Studie zur Nutzung von Big Data in Unternehmen
0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

die erfolgreiche Nutzung von Big Data wird für Unternehmen zukünftig von entscheidender Wettbewerbsbedeutung sein.

Um hierzu weitere Erkenntnisse für die Forschung und Unternehmenspraxis zu gewinnen, untersuche ich im Rahmen meiner Doktorarbeit am Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsmanagement an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (DUV): Wie können Unternehmen Big Data besser nutzbar machen und einen Mehrwert daraus ziehen?.

Die folgende Befragung ist Teil meiner Doktorarbeit und dauert etwa 15 Minuten.

Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen werde ich 1,00 € an das Kinderhospiz Sterntaler in meinem Heimatort spenden.

Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie einen sehr bedeutenden Beitrag zum wissenschaftlichen Fortschritt im Bereich Big Data und zum erfolgreichen Abschluss des Forschungsprojektes.

Die Ergebnisse der Studie werden in meiner Doktorarbeit sowie damit verbundenen Publikationen und Vorträgen veröffentlicht. Um einen Praxistransfer der Forschungsergebnisse zu ermöglichen, werden diese zudem in einem Management Executive Summary zusammengefasst und den Teilnehmenden kostenlos bereitgestellt. Hierfür können Sie sich am Ende der Umfrage eintragen.

Herzlichen Dank für Ihre freundliche Unterstützung!

Mit besten Grüßen,

Ihr Jan Weyerer

 

If you would like to continue the survey in English, please click here.

 

 

 

Wichtige Anmerkungen:

  • Auch wenn die Fragen ähnlich klingen, ist es aus methodischen Gründen wichtig alle Fragen des Fragenblocks zu beantworten (notwendige statistische Validität und Reliabilitätsprüfung der Untersuchung).
  • Die Fragen beziehen sich größtenteils auf Einschätzungen zur Anwendung von Big Data in Ihrem Unternehmen. Bitte beantworten Sie die Fragen aus der Perspektive als Mitarbeiter/in Ihres Unternehmens.
  • Falls Sie Schwierigkeiten haben sollten, eine Frage zu beantworten, bitte ich Sie, die Beantwortung des Fragebogens trotzdem fortzusetzen und das Ihrer Einschätzung nach am ehesten zutreffende Antwortfeld zu wählen.
  • Es handelt sich um eine wissenschaftliche Untersuchung. Die Daten werden weder kommerziell genutzt noch Dritten zur Verfügung gestellt. Es werden keine IP-Adressen gespeichert. Die Umfragedaten werden auf einem Server der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer gespeichert. Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet. Auch Ihr Arbeitgeber erhält keinen Zugang zu Ihren Antworten.
In dieser Umfrage sind 36 Fragen enthalten.